Isa Dahl

Jenseits der Fläche

Dynamische Pinselzüge und ein nahezu plastischer Farbauftrag prägen die Malerei von Isa Dahl. Mit diesen malerischen Mitteln erzeugt sie Kaskaden von Lichtreflexen, die ihre abstrakten Bilder in visuelle Räume voller Plastizität, Tiefe und Farbigkeit verwandeln. Für den Kleinen Wechselausstellungssaal des Kunstmuseums Heidenheim hat sie eigens ein Gemäldeensemble entworfen, das nun erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wird.

Isa Dahl, die in Ravensburg geboren wurde und an den Kunstakademien in Stuttgart und Düsseldorf studiert hat, erhielt zahlreiche Preise und Stipendien, darunter das Karl Schmidt-Rottluff Stipendium und den Villa Romana-Preis in Florenz. Sie lebt und arbeitet als freischaffende Malerin in Stuttgart.